+++ Die Kinder- und Jugenddisco findet 2020 wegen COVID-19 nicht statt! +++

Dorfmoderation Ruppertsberg


Wir wollen EUCH bei der FWG!!!

Junge und junggebliebene RuppertsbergerInnen politisch aktiv!

Mehr Infos zu unserer Aktion findet IHR hier...


Absage der Mitgliederversammlung am 27.10.2020

Liebe Mitglieder der FWG-Ruppertsberg,

die für kommenden Dienstag geplante Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Vorstand hat einstimmig beschlossen aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie die Mitgliederversammlung nicht auszurichten.

Die Gesundheit von uns allen ist wichtiger!

Wir hoffen im Sinne aller Mitglieder entschieden zu haben und wünschen Euch allen, dass Ihr gesund bleibt.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Wahl       André Kaub       Andreas Giel       Christian Koppenhagen


Sperrung der K 10 in Ruppertsberg

Brückeninstandsetzung B271 ÜF der K10 bei Ruppertsberg, BW 6515 609

Hier: Umleitung wegen Sperrung der K10

 

Der LBM Speyer informiert:

16.10. Am o.g. Bauwerk ist das Dichtgummi der Übergangskonstruktion defekt und muss erneuert werden, sowie die starken Rostschäden am Stahlprofil der Übergangskonstruktion. Dadurch ist das Bauwerk stark in seiner Dauerhaftigkeit eingeschränkt und muss saniert werden. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung der K10 durchgeführt werden, dafür wird eine Umleitung eingerichtet. Von Meckenheim kommend erfolgt diese über die B 271 Anschlussstelle Deidesheim entlang der L 516 (Weinstr.) durch Deidesheim. Von der L 516 ist die K 10 / Hauptstr. bis zum Sportplatz Ruppertsberg befahrbar.

Die Bauarbeiten werden ca. 3 Wochen dauern und nun ab dem 19.10.2020 bis 13.11.2020 ausgeführt. Die Umleitung der Linie 574 ist in diesem Fall über den Haagweg/ Schlossgarten. Zusätzliche Haltestellen werden nicht notwendig sein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Deidesheim.

Quelle: Amtsblatt Verbandsgemeinde Deidesheim, 16.10.2020


Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung lade ich alle Mitglieder herzlich ein.

Über zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

 

Ort: Bürgerhaus Ruppertsberg

Termin: Dienstag 27.10.2020 um 19.30 Uhr

 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Schatzmeisters

4. Bericht des Rechungsprüfers

5. Entlastung des Vorstandes

6. Wahl des Vorstandes

 6.1. Neuwahlen des/der 1. Vorsitzenden

 6.2. Neuwahlen des /der 2. Vorsitzenden

 6.3. Wahl des Schriftführers/der Schriftführerin

 6.4. Wahl des Schatzmeisters/der Schatzmeisterin

7. Wahl der Beisitzer/der Rechnungsprüfer/des Pressewarts

8. Verschiedenes

 

Michael Wahl 1. Vorsitzender


Vortrag "Im Alltag sicher bezahlen" gut besucht

05.10. Immer öfter ziehen sich Kreditinstitute aus Stadtteilen und kleinen Ortschaften nicht nur im ländlichen Raum zurück.

Der Kunde bleibt sich selbst überlassen, muss weite Wege bis zum nächsten Geldinstitut in Kauf nehmen oder er nutzt Online-Banking. Wie man dabei auf der sicheren Seite ist und „Im Alltag sicher bezahlen“ kann, war der Titel eines Vortrags zu dem die FWG-Ruppertsberg e.V. eingeladen hatte. Der 1.Vorsitzende Michael Wahl begrüßte am Dienstag, den 29.September 2020 Thomas Rohr vom Beratungsdienst „Geld und Haushalt“ der Sparkassen-Finanzgruppe in der Turnhalle des TV Ruppertsberg.

Gehöre sein Publikum überwiegend sicher nicht zur Generation der „Digital Natives“ so seien doch auch die Älteren heute größtenteils „irgendwie digital“ unterwegs, zeigte sich Rohr überzeugt.

Über die Vor- und Nachteile aktueller Bezahlverfahren bei Einkäufen im Internet informierte er als erstes. Rohr sprach die klassischen Verfahren wie Kreditkarte, Kauf auf Rechnung, Vorkasse oder Lastschrift ebenso an, wie die echten digitalen Bezahlverfahren wie z. B. das amerikanische Bezahlsystem PayPal oder sein deutsches, wesentlich sicheres Pendant PayDirekt und stellte diese ausführlich vor.

Zu den neuen Trends aus der digitalen Welt gehört laut Rohr das kontaktlose Zahlen mittels Girocard oder Kreditkarte. „Die Karte funkt“. Beim Vorbeigehen an einem Kartenterminal könnten Beträge bis zu 50 Euro in der Regel ohne PIN-Eingabe bezahlt werden. Ähnlich funktioniert das auch mit dem kontaktlosen Zahlen mit dem Smartphone.

Als weitere neue Zahlungsmethode stellte Rohr die „Echtzeitüberweisung“ vor, wo Beträge bis zu 15.000 Euro innerhalb von nur 10 Sekunden nach Tätigung der Überweisung beim Empfänger in ganz Europa gutgeschrieben werden.

Seit 14. September 2019 hat sich für alle Onlineshopper und Onlinebezahler mit der Umsetzung der PSD II einiges geändert. Vieles wurde sicherer und so hat Rohr die entsprechenden Änderungen detailliert vorgestellt. Man kann seither in seinem Onlinebanking „Besuche“ von z.B. Zahlungsauslösediensten erkennen und unterbinden.

Dann ging er noch auf die Wahl geeigneter Passwörter ein: einfache Zahlenreihen oder die Kombination aus dem Namen und Geburtsdatum eines Familienmitgliedes eigneten sich sicher nicht. Optional seien Passwörter, die Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen enthielten. Oder auch die Anfangsbuchstaben eines verrückten Satzes, den man sich gut merken könne.

Und wie wappnet man sich gegen Phishing und Co? Auf der Internet-Seite des „Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik“ (www.bsi.bund.de) könne man sich über alles informieren, „was da aktuell unterwegs ist“ erfuhren die zahlreichen Zuhörer.

Download
Im Alltag sicher bezahlen
Präsentation zum Vortrag am 29.09.2020
Im Alltag sicher bezahlen
200929_ImAlltagsicherbezahlen_Ruppertsbe
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Einladung zum Vortrag: „Im Alltag sicher bezahlen“

15.09. Mal eben schnell das neue Lieblingsteil in den Warenkorb legen, Kontodaten angeben und fertig! Wie schön und schnell das Einkaufen im Internet funktioniert begeistert viele. Aber wie sicher ist das Bezahlen im Internet eigentlich? Zahle ich am besten per Kreditkarte, per Girocard, per Direktüberweisung oder mit einem Bezahlsystem? Wie sicher sind meine Daten, wenn ich per Kreditkarte im Supermarkt, bei der Tankstelle oder beim Einzelhändler im In-und Ausland bezahle? Bezahle ich dann doch lieber mit Bargeld? Wo und wie beschaffe ich mir Bargeld? Wie sicher ist das? Brauchen wir Bargeld überhaupt noch?

Der Vortragsreferent, Thomas Rohr des Beratungsdienstes Geld und Haushalt der S-Finanzgruppe ist mit diesem Thema in ganz Südwestdeutschland, von Koblenz bis Lörrach und von Saarbrücken bis Ulm unterwegs. Als profunder Kenner der Materie versteht er es, den Zuhörern selbst schwierigste Sachverhalte anschaulich zu erklären.

 

Thomas Rohr ist am 29. September 2020 um 19.30 Uhr zu Gast bei der FWG-Ruppertsberg. Der Vortrag findet in der TVR-Sporthalle statt. Sie sind dazu recht herzlichst dazu eingeladen.

 

Da wir auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie nur begrenzte Plätze zur Verfügung haben, bitten wir Sie um eine Voranmeldung unter:

 

info@fwg-ruppertsberg.de oder Tel: 0171-7775235

 

Wir bitten Sie die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten und einen Mund- und Nasenschutz bis zum Erreichen Ihres Platzes zu tragen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihre FWG-Ruppertsberg e.V.


Kinder- und Jugenddisco findet 2020 nicht statt

03.09. Die Kinder- und Jugenddisco ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Terminkalender der FWG Ruppertsberg. Viele Kinder und Jugendliche aus Ruppertsberg und der näheren Umgebung freuen sich auch lange im Voraus auf diese Veranstaltung im Traminerkeller.

Die Entscheidung, die Kinder- und Jugenddisco am 06.11.2020 abzusagen viel dem Vorstand nicht leicht. In der aktuellen Situation um COVID-19 sieht der Vorstand allerdings auch keine Alternativen.


Sitzung vom Ortsgemeinderat weiterhin in der Stadthalle Deidesheim

02.09. Die nächste Sitzung vom Ruppertsberger Ortsgemeinderat findet am Dienstag, 08.09.2020 um 19.30 Uhr in der Stadthalle Deidesheim statt.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes stehen nur begrenzte Kapazitäten für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Hygienerichtlinien sind zu beachten!


Kerwe – des Johr onnerschd - 2020!

Ruppertsberger KerweProbe 2.0 (ONLINE) in 2020
Ruppertsberger KerweProbe 2.0 (ONLINE) in 2020

Liebe RuppertsbergerInnen, liebe Freunde des Ruppertsberger Weines, liebe Dorfkerwe-Unermüdliche! (Manche sind das alles gleichzeitig!)

 

Corona fordert neue Wege! Und Christoph Graf und Ruppertsberger Winzer machen es im Livestream! Die Kerweprobe 2.0 online! Freitag, 28.08.2020, 19.00 Uhr (wie immer halt, blos net im Traminerkeller!). Die Teilnahmebedingungen sind auch sehr einfach:

 

Sie sollten Lust auf Wein haben, und deshalb das Kerwe-Probe-Weinpaket (4 Spitzenweine aus Ruppertsberg) zum Preis von 38 € bestellen (alles weitere hierzu in der Anzeige in diesem Amtsblatt!)! Der Link zum Livestream wird im Paket dann mitgeliefert und es gibt noch Hinweise für passende Gaumenkitzel zum Wein!

 

Ich lade Sie ein, dabei zu sein! Über den Chat ergibt sich auch die Möglichkeit zu etwas Kommunikation! Genießen Sie vielleicht auch in begrenzter Personenzahl mit Freunden – 4 Flasche muss mer erschd mol drinke! - dieses Angebot unter Einhaltung der Verhaltensregeln zur Verhinderung von Corona-Infektionen! Mund- und Nasenschutz, Abstandsregeln! Wir alle kennen das und wissen, dass dies wichtig ist, wenn man sich auch in diesen Zeiten nahe sein will!

 

In diesem Amtsblatt auch die Information zum Matinèe-Konzert der jungen Pianisten in der Ruppertsberger Pfarrkirche am Sonntag 30.08.2020, 11.00 Uhr!

 

Und auch die gastronomische Betriebe haben geöffnet und bewirten Sie gerne!

 

Heiner Weisbrodt, Ortsbürgermeister


Sitzung vom Ortsgemeinderat in der Stadthalle Deidesheim

16.05. Die nächste Sitzung vom Ruppertsberger Ortsgemeinderat findet am Dienstag, 19.05.2020 um 19.30 Uhr in der Stadthalle Deidesheim statt.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes stehen nur begrenzte Kapazitäten für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Hygienerichtlinien sind zu beachten!


Ratssitzung auf den 19. Mai verschoben

28.04. Die für heute geplante Sitzung des Gemeinderates wurde auf den 19. Mai verschoben.


FWG Terminplanung für 2020

17.04. Liebe Mitglieder, liebe Freunde der FWG. Aktuell wurden alle Termine für März und April abgesagt. Was der Mai bringt müssen wir kurzfristig entscheiden. Die - für den 12. Mai - geplante Mitgliederversammlung werden wir in die 2. Jahreshälfte verschieben. Absagen mussten wir unser Sommerfest und den Frühschoppen.

Bitte schaut ab und an in unserer Termine, wir werden diese regelmäßig aktualisieren.

#BleibtDaheim! #BleibtGesund!

Der Vorstand


FWG Sommerfest & Frühschoppen 2020 abgesagt

15.04. Wegen der Corona Pandemie dürfen keine öffentlichen Feste stattfinden. Hiervon sind auch wir betroffen. Das FWG Sommerfest und der FWG Frühschoppen finden 2020 nicht statt.


Veröffentlichungen unseres Ortsbürgermeisters im Amtsblatt

05.04. Alle Veröffentlichungen unseres Ortsbürgermeisters Heiner Weisbrodt im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Deidesheim können Sie im Bereich Ortsbürgermeister nachlesen.

Die vergangenen Ausgaben des Amtsblattes können hier eingeshen werden.


Aktuelles zu COVID-19

24.03. Informationsquellen zum Thema COVID-19 und die Dritte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (3. CoBeLVO) vom 23. März 2020 sind hier zusammengeführt.


Beitrag zur Corona-Virus-Pandemie der FWG Verbandsgemeinde Deidesheim e.V.

Liebe Besucherinnen/Besucher unserer Homepage,

 

Covid-19 verändert derzeit unser Aller Leben und wir werden noch Wochen/Monate auf vieles verzichten und achten müssen. Dies eint uns über politische Grenzen hinweg.

An dieser Stelle ist solidarisches Denken und Handeln ganz wichtig und man sollte sich stets auch darum kümmern, wie es Betroffenen in unserem Umfeld ergeht, ob nicht Hilfe dringend notwendig ist unter Berücksichtigung erprobter und vorgegebener Vorsichtsmaßnahmen. Am Besten helfen wir mit dem notwendigen Abstand bei der Unterstützung von betroffenen Erkrankten bzw. von älteren Bürgern.

Wahrscheinlich werden wir noch einige Zeit in dieser Weise unser Leben nur eingeschränkt verbringen können. Wir dürfen dennoch nicht den Mut und die Hoffnung auf baldige Situationsverbesserung verlieren und wir müssen uns immer wieder aufs Neue vergegenwärtigen, dass wir nur eine Chance zurück zur Normalität haben, nämlich indem wir uns exakt und streng an das halten, was jeweils von uns gefordert wird.

In diesem Sinne verbinden wir uns in der Hoffnung, dass wir die Pandemie möglichst bald und ohne große Erkrankungsfälle und Todesopfer überwinden werden. Große Erwartungen haben wir alle hinsichtlich einer bald möglichen Bereitstellung von Medikamenten und/oder Impfstoffen zur Abwehr gegen die Seuche und zur Wiederaufnahme einer normalen Lebensweise.

 

Ihre FWG Verbandsgemeinde Deidesheim e.V.


ABGESAGT - FWG-Treffen März 2020

17.03. Das FWG-Treffen am Dienstag, 24.03. und die Sitzung des Ortsgemeinderat Ruppertsberg am Dienstag, 31.03. wurden ABGESAGT!


FWG-Treffen März 2020

Das FWG-Treffen am 24.03.2020 findet NICHT statt!!!

12.03. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 24.03.2020 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


Neuer Vorstand bei FWG der Verbandsgemeinde Deidesheim

11.03. Bereits am 12.02.2020 wurde bei der Mitgliederversamlung der FWG der Verbandsgemeinde Deidesheim ein neuer Vorstand gewählt. Unsere Ruppertsberger FWG Mitglieder engagieren sich auch hier. Michael Wahl wurde zum 2. Vorsitzenden (vorher 3. Vorsitzender), Dr. Barbara Navé zur Schriftführerin und Wolfgang Veth erneut zum Kassenprüfer gewählt.

15.01. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 28.01.2020 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.

Der neue VG Vorstand: (link zur VG Homepage)
1. Vorsitzende: Julia Kren Meckenheim
2. Vorsitzender: Michael Wahl Ruppertsberg
3. Vorsitzender: Oliver Rheinecker Niederkirchen
Geschäftsführer: Fabian Kerbeck Deidesheim
Schriftführerin: Dr. Barbara Navé Ruppertsberg
Schatzmeister: Matthias Bergtholdt Meckenheim
     
Pressewarte: Walter Metzler Forst
  Daniel Hack-Hayes Forst
     
Kassenprüfer: Cornelia Thomé Forst
  Wolfgang Veth Ruppertsberg

Dienstag, 10. März 2020 | Die Rheinpfalz - Mittelhaardter Rundschau - Nr. 59 | Seite 18

Veröffentlichung genehmigt durch "Die Rheinpfalz" und Rainer Rausch. Vielen herzlichen Dank!


Frühjahrsputz in Ruppertsberg

07.03. Über 30 kleine und große HelferInnen haben sich heute früh um 9 Uhr am Dorfplatz eingefunden um unsere FWG beim Frühjahrsputz zu unterstützen.
Euch allen ein herzliches Dankeschön!
Vielen Dank an Christian Koppenhagen und Andreas Jost für Euren Fahrservice mit Traktor und Rolle.
Petrus hat wohl geahnt dass wir heute gutes Wetter gebrauchen können. Anfangs hielten sich die „Fundstücke“ noch im Rahmen, was wir dann fanden ist schwer mit gemäßigten Worten zu umschreiben:
- Küchenzeile mit E-Herdplatte
- Autobatterie
- Autoreifen
- gefüllte 5l Ölkanister
- Waschbecken
- Matratze
- Schuhe
- Wein-, Bier- und Schnapsflaschen
- Teppich
- Hausmüll
- Grünschnitt
- Handy
- und vieles mehr...
Es ist unglaublich wie Menschen mit unserer Umwelt umgehen.


Frühlingsempfang der Gemeinde am 01.03.2020


Frühlingsempfang 2020 der Gemeinde

Sonntag, 01.03.2020, 11.00 Uhr - Sporthalle des TV Ruppertsberg


Frühjahrsputz in Ruppertsberg

Machen Sie mit beim Frühjahrsputz in Ruppertsberg

 

Samstag, 07. März 2020 von 9.00h - 13.00h

Treffpunkt : 9.00h am Dorfplatz in Ruppertsberg

 

23.02. Im Außenbereich der Gemeinde Ruppertsberg findet man leider immer wieder illegale Müllablagerungen, weggeworfene Glasflaschen, Plastik- und Elektronikmüll etc. Dieser Unrat verschandelt die Natur und ist bedenklich für unsere Umwelt. Nur Meckern oder Ignorieren hilft aber nicht. Wir packen an und laden alle engagierten Bürgerinnen und Bürger ein, uns beim Frühjahrsputz in unserer Gemeinde tatkräftig zu unterstützen. Ein Sammelcontainer und Fuhrwerke stehen bereit, Müllsäcke werden gestellt. Handschuhe, Eimer und geeignetes Müllsammel-Werkzeug bitte selbst mitbringen.

Im Anschluss an die Aktion ist für eine Stärkung im Bürgerhaus gesorgt.

Wussten Sie schon? So lange dauert es, bis der Müll in der Natur verrottet ist:

Orangen- und Bananenschalen : 1-2 Jahre

Zigarettenstummel : 5 Jahre

Kaugummi : 5 Jahre

Plastiktüte : 10- 20 Jahre

Tetra Pak : 50 Jahre

Chipstüte : 80 Jahre

PET-Flasche : 300 Jahre

Aluminiumdose : 500 Jahre

Glasflasche : 4000 Jahre und mehr

 

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung

Ihre FWG-Ruppertsberg


Heringsessen der FWG-Ruppertsberg

15.02. Das Heringsessen des TV Ruppertsberg ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Terminkalenders. Auch in diesem Jahr werden wir den TVR unterstützen. Wir treffen uns am Aschermittwoch, 26.02.2020 ab 19:30 Uhr im Sportheim.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


FWG-Treffen Januar 2020

15.01. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 28.01.2020 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


Archive: 2019 2018  2017  2016  2015  2014