Wir wollen EUCH bei der FWG!!!

Junge RuppertsbergerInnen politisch aktiv!

Mehr Infos zu unserer Aktion findet IHR hier...


Einladung zur 2. ordentlichen Mitgliederversammlung 2019

Ort: Bürgerhaus Ruppertsberg
Termin: Dienstag, 17.09.2019 - 19:30 Uhr

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Schatzmeisters

4. Bericht der Rechnungsprüfer

5. Entlastung des Vorstandes

6. Verschiedenes

 

Über zahlreiches Erscheinen freut sich der Vorstand.

 

Mit freundlichem Grüßen

Michael Wahl 1. Vorsitzender


#dankeanRuppertsberg

20.08. Der Flyer #dankeanRuppertsberg wird aktuell von den Mitgliedern der FWG im Ort verteilt. Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir nehmen Ihre Anregungen oder Ideen gerne auf. Auch wenn der Schuh irgendwo drückt, sprechen sie uns an!

Download
FLYER #dankeanRuppertsberg
1908_FWHG_dankeRuppertsberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.2 KB

STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima | Das ganze Dorf macht mit!

15.07. Liebe RuppertsbergerInnen,

der Kreis Bad Dürkheim inklusive aller Kommunen wird 2019 zum ersten Mal am Stadtradeln teilnehmen. Ihr seid aufgerufen, den Landkreis im Bundesranking auf die vorderen Plätze zu radeln. Die Aktion wird vom 14. August bis 04. September 2019 stattfinden und schließt damit auch den Erlebnistag Deutsche Weinstraße am 25. August 2019 ein.

STADTRADELN ist eine super Kampagne des Klima-Bündnis zur Fahrradförderung und zum Klimaschutz. Registriert Euch jetzt und radel mit im Team Gemeinde Ruppertsberg!

Über diesen Link könnt Ihr dem "Team Gemeinde Ruppertsberg" beitreten.

 

Auf der rechten Seite unserer Homepage könnt Ihr den aktuellen Stand verfolgen!

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

 

Eure FWG Ruppertsberg

#fürRuppertsbergaktiv

#RuppertsbergRadelt


Sommerpause

Sommerpause: 01. Juli bis 11. August 2019
Sommerpause: 01. Juli bis 11. August 2019

05.07. Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung am 25.06.2019 wurde Heiner Weisbrodt zum neuen Ortsbürgermeister von Ruppertsberg ernannt, vereidigt und in sein Amt eingeführt. Auch die Ratsmitglieder der FWG wurden verpflichtet.

 

Alle Besucher der öffentlichen Ratssitzung konnten bei der Wahl des Beigeordneten und des Vertreters für die Gesellschafterversammlung  der Tourist Service GmbH Deidesheim feststellen dass die Fraktionen im Ortsgemeinderat konstruktiv zusammen arbeiten. Die FWG Fraktion hat als Beigeordneten Peter Benoit (CDU) vorgeschlagen, André Kaub (FWG) wurde von der CDU Fraktion als Vertreter bei der Tourist Service GmbH Deidesheim vorgeschlagen. Beide Kandidaten wurden vom Gemeinderat einstimmig gewählt.

 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an unserer ehemalige Ortsbürgermeisterin Ursula Knoll. Liebe Ursel, Deine Leistung in den vergangenen 15 Jahren für Ruppertsberg sind aller Ehren wert! Vielen Dank!

 

Nach einigen arbeitsintensiven Monaten nutzen wir nun auch die Ferienzeit um Energie für die kommenden Aufgaben zu tanken. Erreichbar sind wir dennoch über das Kontaktformular rechts oben in der Menüleiste.  

 

#fürRuppertsbergaktiv

 


Freitag, 5. Juli 2019 | Die Rheinpfalz Mittelhaardter Rundschau - Nr. 153 | Seite 18


Freitag, 28. Juni 2019 | Die Rheinpfalz Mittelhaardter Rundschau - Nr. 147 | Seite 18


Einladung zur öffentlichen Ratssitzung
Bildquelle: Amtsblatt der VG-Deidesheim vom 21.06.19, Seite 3

Konstituierende Gemeinderatssitzung am 25.06.2019 beginnt früher

17.06. Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates am 25.06.2019 am Platz vor dem Bürgerhaus  beginnt bereits um 18:30 Uhr!


FWG unterstütz erneut "Förderverein Teehaus Ruppertsberg e.V."

16.06. #fürRuppertsbergaktiv ist für uns nicht irgendein Slogan, wir haben ihn verinnerlicht! Bei einem der letzten Arbeitseinsätze am Teehaus ist unserem Vorsitzenden Michael Wahl aufgefallen: „Die Helfer kommen mit Auto oder Fahrrad, bringen Schaufel und Spaten mit, aber niemand hat eine Schubkarre dabei“. Nach interner Absprache haben wir eine Schubkarre gekauft, beschriftet (vielen Dank an Daniela Eckel) und gestern beim Arbeitseinsatz am Teehaus durch unseren Gemeinderat und FWG-Mitglied Andreas Jost an unsere Ortsbürgermeisterin und Vorstandsmitglied des Förderverein Teehaus Ruppertsberg e.V. Ursula Knoll übergeben.

 


FWG-Treffen Juni 2019

11.06. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 18.06.2019 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


FWG unterstützt den "Förderverein Teehaus Ruppertsberg e.V."

07.06. Heute besuchten unsere Vorstände Michael Wahl und André Kaub unsere Ortsbürgermeisterin Ursula Knoll, ihres Zeichens auch als Schriftführerin im Vorstand des "Förderverein Teehaus Ruppertsberg e.V.". Die FWG möchte den Förderverein dauerhaft als Mitglied unterstützen, daher übergaben beide einen Mitgliedsantrag an Ursula Knoll.


Weck, Worschd un Woi der VG FWG

31.05. FWG der Verbandsgemeinde läd am Dienstag, 04.06.19 ab 19 Uhr zu "Weck, Worschd und Woi" ins Sportheim des TV Ruppertsberg... mehr


Amtliche Wahlergebnisse 2019

29.05. Die Wahlergebnisse für die Wahlen zum Ortsbürgermeister, Ortsgemeinderat und Verbandsgemeinderat sind nun amtlich und können hier eingesehen werden.


Heiner Weisbrodt zum Bürgermeister gewählt

27.05. Mit 58,6% der Stimmen wurde Heiner Weisbrodt gestern zum Bürgermeister von Ruppertsberg gewählt.

Viele Dank für Ihre Unterstützung!


FWG verfehlt knapp die absolute Mehrheit

27.05. Bei der gestrigen Wahl zum Ortsgemeinderat wurde unser langjähriges Engagement von den Ruppertsberger Mitbürgern mit 48,7% der Wählerstimmen honoriert. Wir konnten unseren Stimmanteil somit um 16,9% erweitern und stellen künftig mit 8 Sitzen (bisher 5 Sitze) die Hälfte der 16 Mitglieder im Gemeinderat.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Unsere Einzelergebnisse:

Ratsmitglied: Stimmen:
Weisbrodt, Heiner 1108
Wahl, Michael 1035
Veth, Wolfgang 918
Kaub, André 906
Jost, Andreas 792
Langhauser, Simone 678
Schmid, Markus 375
Giel, Andreas 330
Ersatzpersonen:  
Lambert, Helmut 281
Horrix, Christoph 242


Bilder vom FWG Frühschoppen


FWG Ruppertsberg sagt Danke!!!

20.05. Auch einen Tag nach beiden Festen sind wir noch vom hohen Zuspruch unserer Mitbürger aus Ruppertsberg und der Verbandgemeinde überwältigt. Sonntags waren gar die Stehtische komplett belegt und einige hungrige Besucher mussten etwas warten um einen freien Platz zu ergattern. Für unsere FWG ist dieser hohe Zuspruch sehr wichtig! Zum einen freuen wir uns einen großen Beitrag zur herausragenden Ortsgemeinschaft in Ruppertsberg leisten zu dürfen, zum anderen sind unsere Veranstaltungen wichtige Einnahmequellen. Als Verein müssen wir alle Ausgaben selber erwirtschaften. Daher bedanken wir uns ganz herzlich bei:

  • der Jugendkapelle der Ruppertsberger Bloskapell für Eure tolle musikalische Umrahmung! Wir wünschen Euch viel Spaß bei der CD-Aufnahme in Hannover und freuen uns schon jetzt auf den Verkaufsstart.
  • den Eltern der Kinder von der KiTa St. Martin für die leckeren Kuchen und das Kuchenbuffet! Vielen Dank dass Ihr uns helft die KiTa zu unterstützen!
  • allen Besuchern an beiden Festtagen! Auch wenn am Sonntag einige nur noch Stehtische ergattern konnten um das Weißwurstfrühstück zu genießen danken wir für die zahlreiche Unterstützung für die Jugendkapelle und die KiTa St. Martin. Aber auch für uns von der FWG war der hohe Zuspruch wichtig und gibt uns Motivation für unser hohes Engagement in der Lokalpolitik und der Ortsgemeinschaft!
  • Julia Kren aus Meckenheim und Stefan Stähly aus Niederkirchen für Euren Besuch. Euch beiden viel Erfolg am Sonntag bei der Wahl zur Ortsbürgermeisterin/zum Ortsbürgermeister!
  • allen FWG Mitglieder der VG Ortsgemeinden für Euren Besuch
  • an Petrus für das geniale Wetter am Sonntag, über den Samstag müssen wir uns nochmal unterhalten!
  • dem Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG für die tollen Weine und Gastro-Equipment
  • der Landmetzgerei Veth für die herausragende Fleisch- und Wurstqualität
  • Monika Vorwerg für die Backwaren
  • LAST, BUT NOT LEAST: Vielen Dank an alle fleißige Helferinnen und Helfer! Euch alle einzeln aufzuführen würde wohl unser Textkontingent sprengen. Ohne Euch alle könnten wir solch ein Event nicht anbieten! Vielen, vielen Dank!
#fürRuppertsbergaktiv

FWG Sommerfest & Frühschoppen

FWG Sommerfest 2019
FWG Frühschoppen 2019

21.04. Wir laden Sie ganz herzlich zum Sommerfest und Frühschoppen der FWG Ruppertsberg vor dem Ruppertsberger Traminerkeller ein.

Das Sommerfest findet am Samstag, 18. Mai 2019 ab 18 Uhr statt. Verweilen Sie einige schöne Stunden in geselliger Runde mit einem guten Wein vom Ruppertsberger Winzerverein. Wir bieten dazu Tafelspitz mit Meerrettich und Pellkartoffeln.

Unser traditioneller Frühschoppen beginnt am Sonntag, 19. Mai 2019 um 11 Uhr. Genießen Sie einige kurzweilige Stunden mit einem frischen Weißbier vom Fass oder einem guten Tropfen vom Ruppertsberger Winzerverein bei den Klängen der großartigen Jugendkapelle der Ruppertsberger Bloskapell. Die Jugendkapelle nimmt eine Woche später eine CD auf und nutzt diesen Auftritt als Generalprobe. Ein perfekter Rahmen für ein Weißwurstfrühstück mit Brezel. Gegen 12 Uhr bieten die Eltern der kath. KiTa St. Martin Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Kommen Sie vorbei, unterstützen sie die Jugendkapelle und die KiTa St. Martin!

An beiden Tagen bieten wir auch weißen Käse mit Pellkartoffeln und für den kleinen Hunger Bratwurst- oder Saumagenbrötchen von der Ruppertsberger Feuerplatte.

Die Hüpfburg für die Kids steht an beiden Tagen natürlich auch wieder bereit und am Sonntag verwöhnt zudem unser Ruppertsberger Gelataio die kleinen und großen Gäste mit einem leckeren Eis.

 

Wir freuen uns auf Ihrem Besuch!

 

Bei schlechtem Wetter weichen wir in den Traminerkeller aus.

#fürRuppertsbergaktiv

Wahlausschuss bestätigt Kandidierende für Kommunalwahl

09.04. Erfreuliche Nachrichten! Heute Abend hat der Wahlausschuss der Gemeinde Ruppertsberg in öffentlicher Sitzung unsere Kandidierenden für die Wahl des Ortsgemeinderates am 26. Mai 2019 geprüft und bestätigt.

Ebenso wurde die Kandidatur von Heiner Weisbrodt als freier Bewerber für das Amt des Ortsbürgermeisters geprüft und bestätigt.

Als kleiner Verein sind wir froh, nun ein qualitativ hochwertiges Team vorstellen zu dürfen. Einige bringen - aus langjähriger Rats- bzw. Ausschusssarbeit – viel Erfahrung mit, die anderen würden sich sehr gerne für Ruppertsberg engagieren. Eins verbindet alle im Team. Sie sind hoch motiviert, Mitglied unserer FWG und wären gerne künftig: für Ruppertsberg aktiv

Ein besonderer Dank geht an unser Mitglied Heiner Weisbrodt zur freien Kandidatur für das Amt des Ortsbürgermeisters. Ein Ehrenamt, begleitet mit viel Verantwortung und hohem Zeitaufwand.


Infoabend für junge Wahlberechtige gut besucht

Ruppertsberger Grilltonne

04.04. Sehr guten Zuspruch fand unser gestriger Infoabend für junge Wahlberechtigte im Ruppertsberger Bürgerhaus. Wenig freie Plätze im Saal und ca. 35 verputzte Burger sprechen wohl für sich. In drei kurzweiligen und informativen Vorträgen haben Jürgen Buchholz, Christoph Horrix und Michael Wahl über Gebietskörperschaften, Gremien, Zuständigkeiten, Wahlverfahren und unseren Verein, die FWG Ruppertsberg referiert. Heiner Weisbrodt richtete als freier Kandidat für das Amt des Ortsbürgermeisters ebenfalls einige Worte an die jungen Zuhörer. Für das leibliche Wohl unserer Gäste kümmerten sich Klaus Polen und André Kaub an der selbstgebauten Ruppertsberger Grilltonne mit Feuerplatte.

 

Unser erster Vorsitzender Michael Wahl zeigte sich beeindruckt von der hohen Teilnehmerzahl. „Dies bestätigt das kommunale Engagement unserer FWG und motiviert uns zusätzlich für die anstehenden Kommunalwahlen. Es zeigt auch, dass sich unsere jungen Mitbürger stärker für Politik interessieren als es oft von den Medien dargestellt wird. Die Aktivitäten unserer FWG werden in Ruppertsberg stark wahr- und angenommen. Insgesamt sind wir in Ruppertsberg auf einem sehr guten Weg.“

In gemütlicher Runde fand der Abend seinen Ausklang.

 

Hier der Link zum Online-Stimmzettel: (Javascript muss aktiviert sein)


Einladung zur Hauptausschuss Sitzung

22.03. Der Hauptausschuss der FWG-Ruppertsberg trifft sich im Rahmen unseres FWG-Treffens am Dienstag, 09.04.2019 ab 19:30 Uhr.

Wir bitten um vollzähliges Erscheinen!

Der Vorstand


FWG-Treffen April 2019

20.03. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 09.04.2019 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


Infoabend für junge Wahlberechtigte

Wann: Mittwoch, 03.04.2019 ab 18 Uhr
Wo: Bürgerhaus Ruppertsberg

Wer:

Junge Wahlberechtigte (Neuwähler)

Wichtig:

Bitte meldet Euch kurz an!

17.03. Zu diesem Infoabend laden wir alle Ruppertsberger Einwohner die 2019 erstmals bei der Kommunalwahl wahlberechtigt sind herzlich ein.

Wir wollen Euch u.a. über die verschiedenen Wahlen, welche am 26. Mai stattfinden informieren.

Ihr seid erst 2020 oder 2021 Volljährig? Kommt vorbei!

Für Euer leibliches Wohl wird bestens gesorgt. Getränke stehen bereit und nach dem offiziellen Teil laden wir Euch noch auf einen frisch zubereiteten Burger von der Feuerplatte ein. Gerne bereiten wir Euch auch einen vegetarischen Burger zu. Bitte teilt uns dies kurz bei Eurer Anmeldung mit!

WICHTIG! Bitte meldet Euch kurz an! Bestätigt bitte bei Facebook Eure Teilnahme oder sendet uns eine Mail an: info@fwg-ruppertsberg.de

Hier geht es zu unserer Facebook Seite...


FW (Freie Wählervereinigung) / FWG (Freie Wählergruppe) -                        ein Zwischenruf

Autor: Jürgen Buchholz, Fraktionssprecher der Freien Wählergruppe im Verbandsgemeinderat der VG Deidesheim

10.03. Für den Insider schon schwer zu verstehen, für den Außenstehenden, z.B. den potenziellen Wähler, eher verwirrend: die „Freien Wähler Rheinland-Pfalz“ gründeten sich im Mai 2010 aus dem „Landesverband Freier Wählergruppen Rheinland-Pfalz e.V.“, um sich so leichter an Bezirks- und Landtagswahlen beteiligen zu können. Verkürzt dargestellt: daraus ergaben sich Parallelstrukturen mit z.T. identischem Führungspersonal. Um es in den zugehörigen Abkürzungen zu sagen, wir haben es mit der Ursprungsorganisation der FWG und mit der parallel entwickelten FW (seit 2010) zu tun.

Zur Entstehungsgeschichte: die FWG-Gruppierungen entstanden in unserer Region etwa gegen Ende der 60ger Jahre des 20. Jahrhunderts, anfangs auch noch unter anderen Namen und meist als ein loser Zusammenschluss engagierter Bürger. Diese wollten sich unabhängig von Parteidogmatik und übergeordneter Ideologie einfach um die Belange vor Ort mit direktem Bezug zu den Bürgern engagieren. Zur DNA der Freien Wählergruppen gehörte genau dies an oberste Stelle – eben nicht Partei - und damit weitestgehend unabhängig zu sein. Als Organisation entstanden daraus die heute noch existierenden Vereine (also FWG e.V.).

Dies gilt für die FWG der VG Deidesheim nach wie vor. Unser Schwerpunkt liegt eindeutig auf Bürgernähe und der Erhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität in den Kommunen. Eine Mitwirkung auf Landes- oder gar Bundes-bzw. Europaebene streben wir nicht an. Dort sehen wir eher das Betätigungsfeld der bisher agierenden „klassischen“ Parteien. Deshalb haben wir uns nicht der neuen Partei der „Freien Wähler“ angeschlossen. Wir vermeiden damit auch inhaltliche Zielkonflikte. So sind die „Freien Wähler“ unseres Bundeslandes z.B. mit der Forderung nach einem gegliederten althergebrachten Schulsystem in den Wahlkampf gegangen, eine von ihnen so genannte „Einheitsschule“ lehnen sie ab. Wir vor Ort sind in unserer VG aber gerade zu glücklich, eine Integrierte Gesamtschule hierher bekommen zu haben, wofür sich die FWG der VG sehr stark gemacht hat. Elternwille, der Zulauf zu dieser Schule und die inzwischen erreichten Abschlüsse der Schüler sprechen für sich.

Ein nicht abzuweisendes Argument der neuen Partei ist, dass ohne Anbindung an die Parteienlandschaft nur schwer an die „Fleischtöpfe“ und auch schwieriger an Informationen und Unterstützung zu gelangen ist. Andererseits macht dies gerade den Charme der traditionellen FWG als Verein (so wie hier bei uns in der VG) aus. Und die bisherigen Wahlergebnisse bestätigen uns darin. Um mal ein Zitat des früheren regierenden Bürgermeisters von Berlin aufzugreifen: wir sind „arm, aber sexy“ und niemandem verpflichtet.

Mit dem Einzug in die Parteienlandschaft, insbesondere auch in die Bundespolitik, haben die „Freien Wähler“ (FW) einen Teil ihrer politischen Unschuld verloren. Die Finanzierung einer aufwendigen Organisation, die Bedienung von Karriereinteressen führte dann auch zu finanziellen Unsauberkeiten, wie man das jetzt in den Medien verfolgen kann. Ein Prüfverfahren der Bundestagsverwaltung hat die allzu „kreative“ Buchführung bei den Rechenschaftsberichten der FW gerügt. Rund 700.000 € müssen zurückgezahlt werden. Verkürzt: bei den Staatszuschüssen für die Parteien können nicht höhere Zuschüsse gewährt werden als die Partei selbst an Einnahmen nachweisen kann (z.B. Mitgliedsbeiträge oder Spenden). Und zu diesen Einnahmen gehören eben nicht Einnahmen aus „sonstigem Vermögen“ (in diesem Falle Wertpapiergeschäfte). De Jure bewegte man sich damit wohl noch in einer rechtlichen Grauzone. Die einschlägigen Rechtvorschriften sollen für die Zukunft klarer formuliert werden. Aber auch jenseits der rechtlichen Betrachtung stellt sich hier die Frage: wollten die Freien Wähler in diese Fahrwasser geraten? Sie erleben und vollziehen das, was sie früher gerade am klassischen Parteiensystem zu Recht kritisiert haben.

Fazit für die FWG der VG Deidesheim: wir bleiben das, was wir sind, eine unabhängige Wählervereinigung an der Basis. Um dieses Mandat wollen wir auch die Wähler in den bevorstehenden Wahlen bitten.


Heringsessen der FWG-Ruppertsberg

04.03. Das Heringsessen des TV Ruppertsberg ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Terminkalenders. Auch in diesem Jahr werden wir den TVR unterstützen. Wir treffen uns am Aschermittwoch, 06.03.2019 ab 19:30 Uhr im Sportheim.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


FWG erstellt Kandidatenliste für Wahl des Gemeinderates

01.03. Am Dienstag, 19. Februar 2019 fand die gut besuchte Mitgliederversammlung der FWG-Ruppertsberg statt. Die Mitglieder wählten die Kandidaten für den Gemeinderat Ruppertsberg bei der Kommunalwahl 2019.
Folgende Personen wurden für die Liste der FWG-Ruppertsberg nominert:
1.   Michael Wahl

2.   André Kaub

3.   Wolfgang Veth

4.   Andreas Jost

5.   Heinrich Weisbrodt

6.   Simone Langhauser

7.   Markus Schmid

8.   Christoph Horrix

9.   Andreas Giel

10. Helmut Lambert
Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt und haben die Wahl angenommen.


Mitgliederversammlung der FWG Ruppertsberg

29.01. Die erste Mitgliederversammlung der FWG Ruppertsberg für das  Wahljahr 2019 findet am Dienstag, 19.02.2019 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Wir freuen uns viele Mitglieder zu dieser Versammlung begrüßen zu können.


FWG-Treffen Februar 2019

28.01. Das nächste FWG-Treffen findet am Dienstag, 05.02.2019 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt.

Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde der FWG und interessiere MitbürgerInnen herzlich eingeladen.


Archive:  2018  2017  2016  2015  2014